Wie ich versuchte, Zombieland auf DVD zu besorgen

Oder: Wie sich das Universum gegen mich verschwörte

Am Donnerstag (Donnerstag, 17. Januar – für die Timeline) war der zweite IMN-Filmabend des Wintersemester 2012/2013. Zur Filmauswahl Standen „The Social Network“ und „Zombieland“. Zwei von Jesse Eisenbergs Filmen, die man sich bei Gelegenheit in das Regal stellen kann. Den Filmabend wollte ich zu dieser Gelegenheit machen.

The Social Network habe ich gleich bekommen. Zombieland war etwas schwieriger. Am 30. Dezember habe ich angefangen, diese DVD zu jagen.

zl1

Ich dachte, seit wir Westen sind, gibt es Alles.

Ich warte ein paar Tage und storniere am 4. Januar bei Amazon, denn Buch.de schien empfänglicher für mein Bedürfnis nach diesem Film zu sein.

Bildschirmfoto vom 2013-01-18 14:14:10

Bedeutet nicht, was ihr denkt.

 Auch in meiner Bestellbestätigung stand „Pos. 1: „Zombieland/DVD“ [Film] von Ruben Fleischer fr 10,99 Euro [Menge: 1, Gesamtpreis: 10,99 Euro] – Sofort lieferbar. Format: DVD.“

Am 08. Januar bekomme ich folgende Nachricht:

zl2

Wie schnell sich Dinge ändern

Bildschirmfoto vom 2013-01-18 14:15:11

Amazon, du bist mein Held!

Das wird mir dann doch zu knapp. Am 11. Januar storniere ich Zombieland bei Buch.de, denn Amazon hat ein fantastisches Angebot für mich:

zl3

Wie bidde?

Aber was solls? Das Zombieland-Problem ist gelöst. Muss ja dann bald kommen.

zl4

„Sat, 12 Jan 2013“. HAHA!!!

Aber der Donnerstag rückt näher und näher und wir haben es schon. naja, sehr selbst:

zl5

So muss „Sofort Lieferbar“ aussehen, oder?

So wurde es Zeit für Plan B. Ich rief in einer Videothek meiner Nähe an und Fragte, ob Zombieland verfügbar sei und ob man mir das zurücklegen könne. Kein Problem. Nach den Vorlesungen, am 16. Januar, mache ich mich also auf den Weg zur nächsten Etappe.

2013-01-18-096

Die nächste Etappe. Keine Werbung!

Ich habe heute Mittag angerufen und Zombieland zurücklegen lassen.
Ja, kurzen Augenblick. Hmmmmm, wo habe ich das denn hingelegt?! So viel Platz ist doch hier gar nicht. Wo ist es denn? Vorhin hatte ich es doch noch. Wollen Sie das nicht auf Blu-Ray haben, weil den hätte ich gleich hier. Neee, also tut mir Leid, ich finde das jetzt nicht. Ich könnte Sie jetzt an die Filiale in der Kohlenstraße verweisen.

2013-01-18-091

Die nächste Etappe. Weiterhin keine Werbung.

Und dann wurde ich stolzes Mitglied der World-of-Video-Familie.

2013-01-19-099

Hier nicht abgebildet: Stolz und Familie

Ich war ich ab Mittwochnachmittag, bei Schnee und Eis, mit diesem Stück Kunststoff unterwegs:

2013-01-18-090

Nicht die leckere Art Eis; sondern die Kalte, wo man sich im Winter erkältet.

Aber weil das Universum noch nicht genug in mein Gesicht gelacht hat, bekomme ich am Donnerstagnachmittag eine SMS, dass meine Lieferung in der Packstation angekommen ist.

2013-01-18-098

Beim Filmabend funktionierte die Projektionstechnik wieder nicht. Überraschung.

Fuck you, Universe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.