Die Symbian-Apps der Sieger

Der Enno von den Freunden von ienno.de hat in einem Blogeintrag seine top-10 iPhone-Apps vorgestellt und mich aufgefordert, der Welt mitzuteilen, welche Anwendungen auf meinem Smartphone mehr oder weniger sinnlos Zeit und Energie verschwenden.

Nun hat Enno sein Augenmerk auf die Applikationen und Anwendungen gerichtet, die Ihm die Arbeit erleichtern. Da kann natürlich mein Fokus nicht liegen.

Hier die Top 5 Anwendungen auf meinem Nokia E7-00, dem Smartphone der Sieger.

Platz 5 – Skype

Skype hat hier eine schöne App geschaffen, die es Leuten ermöglicht, auch wenn sie nicht meine Telefonnummer haben, meine schöne Stimme zu hören. Damit ersetzt die Webseite meiner Band natürlich die Kernfunktion dieser Applikation – aber dafür ist es auch nur Platz 5.

Skype

 

 

Platz 4 – ICQ Mobile

ICQ hat mit ICQ Mobile for Symbian eine geile Applikation gebaut. Auch wer kein ICQ hat kann damit außerdem Jabber, Google Talk und Livejournal (neben ein paar russischen Diensten) benutzen. Und so kann mich auch jeder unterwegs anschreiben und mich darum bitten, mit meinen berühmten Weisheiten um mich zu schleudern.

Screen13

Platz 3 – Opera Mobile

Opera Mobile, nicht zu verwechseln mit Opera Mini, ist einer der besten mobilen Browser am Markt.  Steht das große „O“ am Desktop noch für „Oh mein Gott“, ist es auf dem Smartphone ein klares „Oh Ja!“. Opera Mobile bringt eine gute und schnelle Rendering-Engine an den Start und mit seinem Tabbed-Browsing kann ich jederzeit auch mehrere Instanzen der Seite der Sieger geöffnet haben:

Opera Mobile

Platz 2 – TwimGo

TwimGo ist einer der besten Twitter-Clients auf diesem Planeten. Auf Anhieb sieht man die Timeline der Sieger und die wichtigsten Antworten auf meine 140 Zeichen langen literarischen Ergüsse. Aber das Wichtigste: Ich kann ganz einfach auf meine eigenen Tweets zugreifen und das lesen, womit vor Kurzem noch die Welt zu einem besseren Ort gemacht habe.

Screen8

Ein kleines Problem hat TwimGo allerdings: Ich kann damit keine Bilder hochladen. Da ich mich jedoch nicht selbst fotografiere und nur die Bilder wirklichen Wert haben, auf denen ich auch selbst zu sehen bin, ist es wesentlich wichtiger, dass die Twitter-Clients aller anderen Leute mit dieser Funktion ausgestattet sind. Bei mir ist das eher Nebensache.

Platz 1 – FourSquare

Die Foursquare-App hat zwei wichtige Funktionen. Zum Einen interessiert sie ständig, wo ich mich gerade befinde (um das dann der ganzen Welt mitzuteilen). Aber die Killer-Funktion: Man sieht auf einen Blick alle Punkte und Badges, die ich so habe. Jede App, die das leistet, kann nur die App der Sieger sein.

Screen5

Als kleine Nebenfunktion sieht man auch, wo sich andere Menschen befinden. Wen auch immer das interessieren soll…

Trostpreis:

Den Trostpreis bekommt die Karten-App von Symbian. Außerhalb der Wertung, da sie Teil der Standard-Installation ist, kann sie mir immer zeigen, wo sich gerade das Zentrum der Welt befindet. Oh, was mache ich denn hier?

Screen10

Ok, dann geben wir das Blogstöckchen mal weiter:

Ich nominiere den Pipo von den Freunden bei senaeh.de und die Marla Stromponsky drüben bei enemenemuh.blogspot.de

Wie üblich geht es auch bei diesem Blogstöckchen darum, mehr von anderen Bloggern zu erfahren. Aber auch die freiwillige, unverpflichtende Verlinkung zählt natürlich. Gerade in Zeiten, in denen Backlinks immer wieder für viel Geld verkauft werden, eine Seltenheit. Und natürlich gibt es auch hier eine Hand voll Satzungen:

  • Verlinke die Person, die dir das Blogstöckchen zugeworfen hat
  • “Bearbeite” das Thema des Blogstöckchens
  • Bewerfe anschließend 3 Leute mit dem Stöckchen und sage ihnen Bescheid, dass du sie beworfen hast

Und, wie man unschwer an diesem Blogpost erkennen kann, das Thema zu diesem Stöckchen lautet: Was sind eure zehn Apps, die auf keinem Smartphone fehlen sollten? Wer mehrere mobile Systeme nutzt, nimmt bitte das System, welches er in seinem Alltag nutzt.

Ergebnis:

  • Hier gesteht die Marla Stromponsky, dass ihr Handy nicht mal die T9-App beherrscht, sich aber sofort über ein geschenktes Smartphone freuen würde. Wir trauern gemeinschaftlich um Marla Stromponsky direkt aus den 90ern.

5 Gedanken zu „Die Symbian-Apps der Sieger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.