29c3 – Event Preview

Zwischen Weihnachten und Silvester findet jedes Jahr der Chaos Communication Congress statt. Dieses Jahr passiert das Ganze vom 27. bis 30. Dezember im Congress Center Hamburg unter dem Motto „Not My Department“ statt.
Wie jedes Jahr werde ich nicht vor Ort sein und wie jedes Jahr werde ich das Ganze aber interessiert verfolgen. Hier ist ein Überblick der (meiner Meinung nach) interessanten Vorträge und Events.
Dieser Artikel wird später mit Videolinks ergänzt.

Donnerstag, 27.12.2012 – Tag 1

  • 11:30 Uhr (Saal 1) – Keynote von Jacob Appelbaum – Da sind wir mal gespannt. Letztes Jahr war die Keynote ja nicht so interessant, dafür hat Cory Doctorow es ja richtig gerissen. Ich schätze mal, dass Appelbaum über Cryptowars und Anonymität reden wird. [Link] [Video]
  • 12:45 Uhr (Saal 1) – Die Wahrheit, was wirklich passierte und was in der Zeitung stand: Wie Medien unsere Wahrnehmung beeinflussen von Kai Biermann und Martin Haase – Der Vortrag der Jungs drüben vom Neusprechblog ist, wie jedes Jahr, absolute Pflichtveranstaltung und der Titel macht mir auf jeden Fall schon richtig Lust. Da sollte man auch mal den 2011er Vortrag ansehen. [Link] [Video]
  • 14:00 Uhr (Saal 1) – Zur Lage der Information: 1.5 Jahre FragDenStaat.de – Stefan Wehrmeyer gibt ein Update zu einem interessanten Projekt. [Link] [Video]
  • 14:00 Uhr (Saal 4) – HOWTO Hack the law – Keine Ahnung, worüber Rejo Zenger da reden will aber es könnte interessant werden. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 1) – The Grand EU Data Protection Reform: A latest battle report by some key actors from Brussels – Jan Philipp Albrecht, Katarzyna Szymielewicz und Kirsten Fiedler geben ein Update über ihre Lobbyarbeit in Brüssel. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 4) – Re-igniting the Crypto Wars on the Web von Harry Halpin – Ich bin sehr gespannt was passiert und ich denke, das könnte der Vortrag der Konferenz werden; ähnlich wie Doctorow letztes Jahr. [Link] [Video]
  • 18:30 Uhr (Saal 1) – Hinter den Kulissen: Der NSU und das V-Leute-System – Heike Kleffner und Katharina König reden über die Strukturen des Verfassungsschutzes, wie das V-Leute-System funktioniert und wie man es überwinden kann. [Link] [Video]
  • 00:15 Uhr (Saal 1) – Nougatbytes 10: Gebilde(r)ter Hirnsalat – die rhekkcüЯ der Bilderrätsel – Wird sicher wieder ein lustiger Contest [Link] [Video]
  • 00:15 Uhr (Saal 4) – Googlequiz: Wie man (spaßorientiert) mehr als 5% seines Googlevermögens trainiert – Das wird sicherlich auch spaßig. [Link] [Video]

Freitag, 28.12.2012 – Tag 2

  • 11:30 Uhr (Saal 6) – EveryCook: Cooking gets digital – Vorstellung des Projekts EveryCook, wo es um computergestütztes Kochen geht. [Link] [Video]
  • 12:45 Uhr (Saal 6) – Romantic Hackers: Keats, Wordsworth and Total Surveillance – Anne Marggraf-Turley und Prof. Richard Marggraf-Turley sprechen über Schriftsteller vergangener Zeiten, die wegen staatlicher Zensur zu Methoden griffen, die man durchaus als „analoges Hacken“ bezeichnen könnte. [Link] [Video]
  • 14:00 Uhr (Saal 1) – Trojaner-Blindflug: Spionage-Software von Staats wegen – Constanze Kurz und Ulf Buermeyer geben ein Status-Update zur „Quellen-TKÜ“ und den aktuellen Entwicklungsversuchen eines Staatstrojaners sowie einen Abriss über die rechtlichen Grundlagen. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 4) – Many Tamagotchis Were Harmed in the Making of this Presentation – Natalie Silvanovich präsentiert die Funktionen moderner Tamagotchis und wie man diese Geräte, mit begrenzten Eingabe- und Debugmöglichkeiten, hacken kann. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 1) – Der Mord fällt aus: Ein Werkstattbericht der GEMA-Alternative C3S – What it says on the tin. Ein Statusbericht über eine internetverstehende Verwertungsgesellschaft incl. der Probleme und rechtlichen Grundlagen. [Link] [Video]
  • 23:00 Uhr (Saal 1) – Hacker Jeopardy: Zahlenraten für Geeks – Wie jedes Jahr eine lustige Gameshow, die man einfach nicht verpassen darf. [Link] [Video]

Samstag, 29.12.2012 – Tag 3

  • 11:30 Uhr (Saal 1) – CCC-Jahresrückblick [Link] [Video]
  • 11:30 Uhr (Saal 4) – Securing the Campaign: Security and the 2012 US Presidential Election – Ben Hagen spricht über seine Erfahrungen als zuständiger für die IT-Sicherheit bei den US Wahlen. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 4) – Sind faire Computer möglich? – Sebastian Jekutsch analysiert die Wertschöpfungskette eines modernen Stücks Hardware unter den Gesichtspunkten der fairen und nachhaltigen Produktion. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 1) – Writing a Thumbdrive from Scratch: Prototyping Active Disk Antiforensics – Travis Goodspeed hat ein eigenes Mass Storage Device (USB-Stick) geschrieben und Zeigt Bugs in Betriebssystem und wie leicht sich bestimmte Komponenten „verwirren“ lassen. Außerdem stellt er vor, wie sich sein Gerät aktiv gegen Write-Blocker, Disk Imager usw. wehr. [Link] [Video]
  • 21:45 Uhr (Saal 6) – Men who stare at bits: RFID-Studierendenkarten mit Fehlern – Nachdem 2010 bereits das damals aktuelle EasyCard-System gehackt worden ist (was in der gehackten Version, so weit ich weiß, noch immer an der HTWK eingesetzt wird – in dem Vortrag ging es um den ÖPNV in Taipei), reden jetzt andere genau über diese System und seinen Einsatz in Deutschen Universitäten. [Link] [Video]
  • 23:00 Uhr (Saal 1) – Fnord-Jahresrückblick: Diesmal mit noch mehr Eurozonen-Spaltung! von Felix von Leitner und Frank Rieger – Absolute Pflichtveranstaltung mit Frank und Fefe [Link] [Video]

Sonntag, 30.12.2012 – Tag 4

  • 11:30 Uhr (Saal 1) –  Best of … Verfassungsschutz: Der Verfassungsschutz schützt die Verfassung so wie Zitronenfalter Zitronen falten. – Anne Roth fasst die historischen Leistungen des Verfassungsschutzes zusammen. [Link] [Video]
  • 12:45 Uhr (Saal 6) – Technology in Post-Revolution Tunisia and Egypt – Salah Almhamdi spricht über die Werkzeuge, mit denen sich Ägypter und Tunesier in den neu gewonnenen Gesellschaften informieren und engagieren. [Link] [Video]
  • 16:00 Uhr (Saal 4) – The Care and Feeding of Weird Machines Found in Executable Metadata – Wie benutzt man den dynamischen Linker in deinem Betriebssystem dazu, beliebige Berechnungen auszuführen; standardkonform. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 4) – Page Fault Liberation Army or Gained in Translation: a history of creative x86 virtual memory uses – Eine historische Betrachtung der Ausnutzung von Bugs in Prozessoren bzw. den spezifischen Eigenheiten der Von Neumann-Architektur. [Link] [Video]

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die Vorträge und sicherlich werde ich einen Blogeintrag zu den Mensakarten-Sachen machen, wo ich nochmal auf die Vorträge eingehe.

Man darf gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.