Marwan Bishara – Gauging Arab public opinion

In einem aktuellen Op-Ed berichtet Marwan Bishara, Senior Political Analyst für Al Jazeera, über eine aktuelle Studie des „Arab Center for Research & Policy Studies„.

In 12 Arabischen Ländern (Yemen, Saudi Arabien, Irak, Jordanien, Palästina, Libanon, Sudan, Ägypten, Tunesien, Algerien, Morocco und Mauritanien) wurden 16.700 Umfragen geführt. Dabei handelte es sich nicht um Telefon-Umfragen sondern richtige 40-minütige Interviews.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse der Studie übersetze ich jetzt hier, ich rate aber durchaus dazu, den Artikel selbst zu lesen (der offizielle Report zur Studie ist noch nicht auf Englisch verfügbar).

  • Die Mehrheit bezeichnet sich selbst als religiös, aber unterstützen größtenteils nicht den Einfluss der reöligiösen Authoritäten auf die politischen Entscheidungen der Bürger.
  • 71 Prozent sagen, sie unterscheiden nicht zwischen religiös und nicht-religiös in ihren wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen.
  • 77  Prozent vertrauen dem Militär, die Hälfte der Polizei, 47% vertrauen der Regierung und 36% vertrauen ihrer lokalen Verwaltung (vor der Revolution).
  • 82% glauben, Korruption ist in ihrem Land weit verbreitet.
  • Nur 19% glauben, dass ihr Staat Gesetze auf alle Bürger gleich anwendet.
  • Drei Viertel glauben, dass die Regierungen handeln sollten, um die Nationen näher zusammen zu bringen. Eine ähnliche Menge glaubt, dass die Einschränkung der Reisefreiheit in den verschiedenen Staaten aufgehoben werden sollte. 67% Prozent sind nicht zufrieden mit den Arabisch-Arabischen Beziehungen.
  • 73% glauben, dass die USA und Israel die beiden gefährlichsten Nationen sind. 5% sehen den Iran als gefährlicher an.
  • 84% glauben, dass die Palästinensische Frage eine Frage ist, die alle Araber etwas angeht.
  • 84% sind gegen die Politische Anerkennung des Staates Israel durch ihre NAtion. 21% unterstützen das Friedensabkommen zwischen Israel und Ägypten, Jordanien und der PLO. Weniger als ein Drittel stimmen der Außenpolitik ihres Landes zu.
  • In Sachen „Massenvernichtungswaffen“ unterstützen 55% eine Atomwaffenfreie Region. 55% glauben, dass der Besitz von Nuklearwaffen durch Israel den Besitz von Nuklearwaffen durch andere Nationen rechtfertigt.

Quelle: Marwan Bishara – Gauging Arab public opinion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.