A sad week in review (05/2012)

In „a sad week in review“ gebe ich einen kleinen Überblick, auf welche Art und Weise die Welt in der letzten Woche ein klein wenig kaputter und trauriger geworden ist. Man muss den Links nicht folgen. Meine Zusammenfassungen sind schlimm genug.

Nachdem mir letzte Woche fast 100 Tote durch die Lappen gegangen sind (ist mir leider erst in der Nachlese aufgefallen), war ich diese Woche etwas gründlicher:

[ad name=“Google Adsense-1 small horizontal“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.