Schwachsinnigkeit, dein Name ist LVZonline-Leserschaft

Es gibt viel Elend auf der Welt, das ist uns allen bewusst. Ganz schlimm ist hierbei allerdings die Gruppe der Menschen, die bei LVZonline regelmäßig kommentieren. Da liest man nicht selten Dinge wie „mein mitgefühl gilt nur dem autofahrer.“, wenn ein 16-Jähriger Passant bei einem Unfall schwer verletzt wird.

Diverse Schwulenfeindliche, Ausländerfeindliche, Konservative Nazischeiße. Das ist LVZonline.

Bisher konnte man diese Dummheit nur als Hintergrundrauschen genießen, indem man LVZonline liest. Das bringt natürlich ein offensichtliches Problem mit sich: man muss LVZonline lesen.

Glücklicherweise gibt es jetzt eine Möglichkeit, sich diese Blödheit in geballter Form zu geben, ohne gleichzeitig LVZonline lesen zu müssen. „Best“ of Both Worlds. Ein (oder ein paar) Leipziger Blogger hat/haben es sich zur Aufgabe gemacht, unter lvzstammtisch.tumblr.com das Beste vom Schlimmsten zu Sammeln und denen zu präsentieren, die sich vor gar nichts mehr ekeln. Wer also sehr starke Nerven hat und mal die tiefsten Abgründe der dunkelsten Seelen der dümmsten Leipziger sehen will, ist beim lvzstammtisch genau richtig.

Das zeigt doch ganz deutlich, dass die Multikultis ihren Kram selber regeln können. Also einfach solche Ghettos isolieren, Mauer drum, Deckel drauf.

Man muss allerdings damit rechnen, bereits spätestens nach dem dritten Beitrag im Stirnbereich einen blauen Fleck aufzuweisen. Auch Kopfschmerzen stellen sich äußerst zeitnah ein. Ich bin fest davon überzeugt, dass der lvzstammtisch als Masochismus einzustufen ist. Und nicht die gute Art Masochismus, wo man dabei erstickt und das Elend nicht mehr ertragen muss.

Und wenn man liest, dass Gesine Lötsch und Claudia Roth, selber Vertreter nicht gerade “verfassungsfördernder” Parteien, ein Verbot der NPD fordern, dass hat schon was.

Ich muss natürlich ausdrücklich davor warnen, dass beim lvzstammtisch durchaus die Chance besteht, allein vom Lesen dümmer zu werden. Gut, was heißt hier Chance? Es ist sogar äußerst wahrscheinlich. Wir alle wissen, dass SPON-Kommentare schlimm sind. YouTube-Kommentare sind schlimmer. Aber die LVZonline-Kommentare sind buchstäblich schlimmer als Hitler.

Mein Leipzig ist mein Ausland.

Ich schätze, wenn man Betrunken ist, mag der lvzstammtisch wirklich gehen. Aber gerade vor dem Schlafengehen besteht die äußerst reale Gefahr, die Leipziger „Elite“ in einem oder mehreren Albträumen erleben zu müssen. Hier lebt und liegt man in der Hoffnung, auch gern schweißgebadet, möglichst schnell aufzuwachen. Meine Empfehlung: nicht mit einer Schusswaffe unter dem Kopfkissen schlafen, denn in der Regel scheint die Anwendung der „willkommene Dolch“ – ein sehr willkommener Ausweg, der einem diese Kopfschmerzen sofort und dauerhaft vertreibt.

Man kann auch den Zustand im Lande heutzutage mit dem der Weimarer Republik vergleichen. Die SA ist nur entstanden, da sich Nazis damals vor den linken Schlägertrupps schützen wollten.

Nur zur Info: ich stehe auf keine Art und Weise (davon abgesehen, dass wir uns im selben Internet befinden) mit lvzstammtisch in Verbindung. Trotzdem kann ich die Seite für die mental standfesteren unter uns nur empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.