Brander – Donnerstag – Zweiter Tag – Fotos/Bericht maweki

Der Abend begann mit dem IMN-Filmabend. Wir hatten uns ja extra entschieden, Frauen erhöhtes Stimmrecht zu geben, um zu verhindern, dass die Jungs sich alle für 300 entscheiden und die Mädels das ertragen müssen. Und was machen die Jungs? Stimmen einstimmig für Das Leben des Brian…

Haben uns dann auf den Weg in den TV-Club gemacht, um unser Basisziel zu erreichen.

Laura kam dann auch und wir haben zwei total tolle Pärchen wiedergetroffen, die wir auch heute im StuK sicher wieder treffen werden. War echt fantastisch.

Insgesamt waren wir weniger Leute als in der Destille, war aber trotzdem total herrlich. Nur bei gefühlten 80 Grad auf der Tanzfläche konnte ich gar nicht so richtig dancen. 🙁

Aufm Heimweg bin ich dann noch bei Mickey D’s vorbei und hab zwei Cheeseburger gegessen. Die großen Milchshakes sind jetzt kleiner als früher und man weiß, wieviel drin ist. Das ist total doof. Früher war das so, dass man daran ziehen und ziehen und ziehen konnte und das wurde nicht alle und man hat das Ding dann gefühlt halbvoll irgendwo weggeworfen. Das war geil. Und jetzt? Kleiner und die Verpackung ist durchsichtig, sodass man auch noch sieht, wie weit man ist…

FourRooms und Substanz waren schon wieder zu, in der Rumpelkammer wurde schon wieder nur noch aufgeräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.