Sie lebt!

Der Tag begann halb 10 mit Multimedia Grundkurs 2 – mit 10 Leuten. Da ist nicht allzuviel passiert. Kann der Prof. bei sowas nicht mal Anwesenheitsliste führen? Ich finde, man wird für’s Aufstehen gar nicht belohnt.

Dann waren wir Mittag essen. Maik hatte es wieder mal maßlos übertrieben und ich hatte keinen Apetit. Dafür hatte ich für die beiden M’s eine tolle Überraschung: Strandstühle. Und dann hatten wir erstmal über 3 Stunden La Dolce Vita. Ich glaube, ich habe mir direkt irgendwas verbrannt.

Aus einigen Passanten sprach der pure Neid. Ich hätte in der Zeit eigentlich arbeiten müssen, aber es war einfach zu geil, als dass ich hätte aufstehen können.

Hab jetzt auch schon die erste Bräune des Jahres.

Rechnersysteme war dann wie immer. Danach noch ADS. Tommy hat mir beim Stalken geholfen, wir waren trotzdem wenig erfolgreich 🙁

Auch wenig erfolgreich war eine Fliege, die sich auf den Polylux (für die Westdeutschen leser: Overheadprojektor) verirrt hatte. Das hat der Prof. mit Humor genommen: „Es gibt sehr viele biologisch motivierte Algorithmen“

Die Hitze tat dem Tierchen nicht gut. „Schwarmalgorithmen, Ameisenalgorithmen, … soso, sie lebt noch!“

3 Gedanken zu „Sie lebt!

  1. Soweit ich weiß bzw. mich erinnere war es kein Filmzitat sondern viel eher aus einem Lied. Es ging um die Manhatten Distanz und der Prof. meinte \Für diejenigen, die schonmal in New York waren: Sie wissen sicherlich…\ und du darauf \Ich war noch niemals in New York!\ Darauf ich: \Ich war noch niemals auf Hawaii\ und Marc: \Ich ging nie durch San Franzisco in zerissenen Jeans\
    So hat sich das zugetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.