Pastatheke, wir kommen!

Morgen ist es endlich wieder so weit.

Ab um 11 sitzen wir in der ersten Vorlesung des Sommersemesters und ab halb 1 stehen wir das erste Mal seit Langem wieder an der Pastatheke. Darauf hat die Welt gewartet.

Seit gefühlten 2 Wochen wird in der Gustav-Freitag-Straße jetzt an den letzten drei Metern gearbeitet, die ,aus einem mir unerfindlichen Grund, gepflastert wird. das Bild ist vom Freitag – also wenig Hoffnung auf einen „fertigen“ Campus am Montag 🙁

Wenn alles glatt geht, bin ich heute Abend beim Anajo-Konzert in der Erika. Das neue Album „Drei“ ist der absolute Oberburner. Kann ich nur empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.